Rezension: Die Anatomie der Nacht von Jenn Bennett

Das Buch „Die Anatomie der Nacht“ von Jenn Bennett ist ein gefühlvoller, aber auch humorvoller Roman, mit wundervoll ausgearbeiteten Charakteren, der mich sehr gut unterhalten hat.

***San Francisco bei Tag und bei Nacht*** Vielleicht lernt man solche Jungen ja nur zu später Stunde kennen. Im Nachtbus, wenn man die letzte Bahn verpasst hat und nur hoffen kann, dass Mom auch noch nicht zu Hause ist. Wenn ganz andere Leute unterwegs sind als sonst. Zum Beispiel dieser Typ mit den schwarzen Klamotten, der aussieht, als wolle er den nächsten Schnapsladen ausrauben. Doch Bex stellt fest: Jack ist kein Kioskräuber. Er ist der Graffitikünstler, der seit Wochen San Franciscos Bauwerke mit riesigen goldenen Buchstaben verziert. Aber das hält nicht jeder für Kunst; genauso wie nicht jeder Bex‘ anatomische Studien schön findet. Bei Tag und bei Nacht, auf den Dächern der Stadt und in den Tunneln der U-Bahn wächst ihr Vertrauen zueinander. Und zwischen ihnen erblüht die Liebe. (Quelle)

In dieser Geschichte lernen wir Bex und Jack kennen, zwei Teenager, die sich nachts an einer Bushaltestelle vor dem Krankenhaus, auf dem Universitätsgelände, begegnen. Bex hat auf die Professorin für Anatomie gewartet, um sie zum Leichen zeichnen zu überreden. Denn Bex möchte unbedingt medizinische Illustratorin werden und benötigt für einen Wettbewerb ein außergewöhnliches Bild. Jack hingegen ist ganz in Schwarz gekleidet und erweckt den Eindruck, als wolle er die nächste Tankstelle ausrauben. Doch Bex findet heraus, das er hinter den illegalen Graffittis, mit den riesigen goldenen Buchstaben steckt. Schon bei dieser ersten Begegnung schlägt Bex Herz schneller. Doch sie kennt den Jungen nicht, welcher sich gegen die Gesetze stellt. Wird sie ihn wieder sehen? Und welche Bedeutung haben seine Graffittis?

Die Autorin lässt den Leser intensiv am Geschehen teilhaben, denn die rasante Handlung wird aus der Sichtweise von Bex geschildert. Vorrangig erzählt die Story das Vorhaben und die Vorbereitung auf den Kunstwettbewerb, mit dem Ziel, sich ein Stipendium für die Uni zu sichern. Hinzu kommen Jacks Sprayaktionen, die eine ganze Stadt in Aufruhr versetzen. Dieser zweite Handlungsstrang sorgt nicht nur für den Nervenkitzel beim Leser, sondern auch bei den Protagonisten. Das Spiel am Rande der Illegalität packte mich zunehmend, da Jack nicht nur einmal knapp der Polizei entkommt. Das Zusammenspiel von Bex Bildern, welche dem Buch eine schaurige Note verleihen und der seichten Liebesgeschichte, die sich langsam entwickelt, ist hierbei gekonnt gelungen. Auf der Suche nach Jacks Motivation zu Sprayen, steckt ein ungewöhnliches Geheimnis, welches im Verlauf aufgedeckt wird und mich im Nachhinein noch tief berührt.

IMG_5931 Kopie

Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet, wobei Bex sehr erwachsen wirkt. Sie hat ein konkretes Ziel vor Augen und wirkt dadurch sehr zielstrebig und reif. Dennoch mochte ich sie durch ihre Schlagfertigkeit und ihren Wortwitz, sehr gerne. So manches Mal brachte sie mich zum Lachen und hinterließ einen bleibenden Eindruck. Jack wirkt im ersten Moment als Gegensatz zu Bex. Er ist Buddhist, allerdings ein sehr schlechter und dennoch gibt er sich sehr liebevoll, fast schüchtern, was konträr zu seinen Handlungen steht. Die teils sarkastischen Dialoge lockern die Geschichte auf und verleihen ihr eine spritzig, freche und humorvolle Note.

Die familiären Probleme dieser beiden Charaktere werden dezent und sensibel verwoben, ohne dabei bedrückend zu wirken. Ganz im Gegenteil, die Thematik regt zum Nachdenken an und wirkt sehr authentisch.

Fazit

Der Autorin Jenn Bennett ist mit “Die Anatomie der Nacht“ ein wundervolles Jugendbuch gelungen. Es besticht durch eine unterschwellige  Problematik, einer hauchzarten Liebesbeziehung und überrascht mit spritzigen Charakteren. Das Buch hat mich sehr gut unterhalten und ist folglich absolut lesenswert. 


Jenn Bennett | Die Anatomie der Nacht| Königskinder Verlag | erschienen am: 24.04.2015 | 352 Seiten | Gebundene Ausgabe: 17,90€ | eBook: 12,99€ | Amazon* |


 

61qyzek0tPL._SX335_BO1,204,203,200_

Bewertung:

                                           unbenannt-yyyy1burz0 unbenannt-yyyy1burz0unbenannt-yyyy1burz0unbenannt-yyyy1burz0unbenannt-yyyy1burz0

Anmerkung: * Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.

Loading Likes...

Kommentar verfassen