#SubSunday

Jeden Sonntag findet die Aktion von Letterheart statt, an der ich mich auch heut wieder beteiligen möchte.

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust?

Das heutige Buch, welches noch ungelesen in meinem Regal verweilt, ist “Die Mississippi Bande” von Davide Morosinotto. Dies war vor circa einem halben Jahr ein typischer Coverkauf. Das Cover finde ich sehr cool und das Buch musste unbedingt mein Regal verschönern. Ich mag den täglichen Anblick sehr und bin stolz darauf, es zu besitzen.

IMG_5700

Klappentext:

Alles begann mit dem Mord an Mr. Darsley. Oder vielleicht auch nicht. Wenn ich es mir recht überlege, begann es eigentlich ein paar Wochen zuvor, an dem Nachmittag, als wir das Kanu ins Wasser ließen. Wir wollten durch die Sümpfe des Bayou paddeln und ein paar Fische fangen. Was wir stattdessen fingen, war eine alte verbeulte Blechdose, in der drei Dollar lagen. Drei Dollar! Dafür würden wir uns was im Katalog bestellen. Irgendetwas, das wir uns schon immer gewünscht hatten. Noch ahnten wir nicht, dass wir mit dieser Bestellung das größte Abenteuer unseres Lebens auslösen würden …

Habt ihr es schon gelesen? Könnt ihr es mir empfehlen?
Was liegt bei euch schon lange unangetastet auf dem SuB?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare oder macht einfach bei der Aktion mit!

Eure Nadine

Loading Likes...

Kommentar verfassen