Rezension: Enchanted – Elfenspiel von Jess A. Loup

„Enchanted – Elfenspiel“ von Jess A. Loup, habe ich mir im Rahmen einer Challenge ausgesucht. Das Cover faszinierte mich auf den ersten Blick und der Klappentext versprach eine märchenhafte, magische Geschichte. Meine Erwartungen wurden jedoch nicht vollständig erfüllt.

Mit der Volljährigkeit des Kronprinzen Tyric beginnt die sich in jeder Elfengeneration wiederholende Hatz auf den Thronfolger. Teilnehmen können nur die dreißig edelsten und fähigsten jungen Ladys der Sidhe. Wer den Prinzen zuerst findet und besiegt, wird zur zukünftigen Königin. Doch dieses Mal ist etwas anders: Eine gefährliche Magie durchdringt das Reich der Elfen und zwingt den jungen Tyric inmitten der Hatz zur Flucht… Währenddessen wird auch im Nachbarland der Menschen die Angst vor einer unbestimmten Magie geschürt. Laut einer Prophezeiung soll am Königshof eine mächtige Magierin zum Leben erwachen – und alle Zeichen weisen auf die verarmte Fürstentochter Faye… Zwei Schicksale, deren Aufeinandertreffen die Welt verändern wird. ( Quelle )

Direkt beim Einstieg taucht der Leser in eine rasante Situation ein, welche mich sofort gefangen nahm. Zunächst lernen wir den jungen Kronprinzen Tyric etwas näher kennen. Er befindet sich seit Tagen auf der Flucht, denn die sogenannte Hatz, bestimmt die neue Thronfolgerin der Sidhe. Wer den flüchtenden Prinzen findet und besiegt, wird seine zukünftige Gemahlin. Bei dieser Hatz jedoch, ist verbotene dunkle Magie im Spiel, so dass Tyric flüchten muss und sich schon bald im Nachbarland wieder findet. Auch dort haben die Menschen Angst vor der Erfüllung einer Prophezeiung, die besagt, dass am Königshof schon bald eine Magierin zum Leben erwacht. Alle Zeichen deuten auf die junge Fürstentochter Faye hin. Doch ist es wirklich Faye, die Magie in sich trägt?

Die Geschichte wird abwechselnd aus verschiedenen Perspektiven geschildert, wobei der Focus zunächst auf Tyric und Faye ausgerichtet ist. Die beiden treffen in einer Holzhütte ungewollt aufeinander und genau in dieser werden wir Zeugen, ausschweifender Dialoge, in denen wir ihre Bestimmungen, ihre Vergangenheit und Prophezeiungen kennen lernen.

Tyric fiel mir zunehmend unangenehm auf. Er wirkt auf mich sehr arrogant und verhält sich gegenüber Faye, situationsbezogen, sehr herablassend. Eben wie ein verwöhnter Prinz, dem jeglicher Wunsch von den Augen abgelesen wird. Erst als er in die Rolle des Hauptmanns schlüpft und sein bisheriges Leben überdenkt, konnte er noch meine Sympathie für sich gewinnen.

Faye hingegen wirkte auf mich sehr ängstlich und schüchtern, wobei sie trotz ihrer Beeinträchtigung, großen Mut und Stärke beweist, indem sie sich auch in gefährlichen Situationen zu helfen weiß. Ich mochte sie deshalb sehr gern, habe mit ihr gehofft und gebangt. Im Hinterkopf fieberte ich einer positiven Wendung entgegen.

Das Setting, sowie die Idee hinter der Geschichte gefällt mir richtig gut. Die Umsetzung hingegen, ist sehr detailliert und gedehnt ausgeschmückt, sodass die Handlung teilweise ins Stocken gerät und ich die Lust am Lesen verlor. Doch hierbei bin ich sehr dankbar für meine Neugierde. Währe diese nicht vorhanden, hätte ich das Buch sicherlich abgebrochen. Ich habe mich dennoch überwinden können und weiter gelesen. Das Ende gestaltete sich für mich sehr überraschend und ich werde nun auch zum zweiten Band greifen und diesen lesen.

Fazit

Die Autorin Jess A. Loup  hat mit dem Auftakt „Elfenspiel Enchanted 1“, ein  recht beeindruckendes Buch erschaffen. Die Idee dahinter, gefällt mir wahnsinnig gut. Doch durch die detaillierten Beschreibungen der Charaktere, sowie des Settings, kam mein Lesefluss ins Stocken. Erst das Ende, konnte mich letztendlich  doch überzeugen, zum zweiten Band zu greifen. 

Jess A. Loup | Elfenspiel – Enchanted 1 | Verlag: Dark Diamonds | erschienen am: 21.12.2017 | 396 Seiten | eBook: 4,99€ |  Amazon*


 

51CwJZCszbL

 

Bewertung:

                                                                unbenannt-yyyy1burz0unbenannt-yyyy1burz0unbenannt-yyyy1burz0

Anmerkung: * Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.

Loading Likes...

Kommentar verfassen