Ravensburger Adventskalender 2017 – Türchen 14

Liebe Leser, 

herzlich Willkommen zum Öffnen des 14. Türchen des Ravensburger Blogger –  Adventskalenders 2017, der durch die Netzwerkagentur Bookmark organisiert wird. In genau zehn Tagen ist Bescherung und was gibt es Schöneres, als in strahlende Kinderaugen zu schauen. Doch nicht alle Kinder leben glücklich und zufrieden…

bokeh-1033282_960_720

Ich freue mich sehr, euch heut einen besonderen Jugendthriller vorstellen zu dürfen. Das Buch machte mich durch seine optische Gestaltung, auf sich aufmerksam. Die düsteren Farben des Covers, sowie die darauf zu sehenden Gesichter der Schwestern, weckten mein Interesse und machten mich unsagbar neugierig. Es handelt sich um das Buch „Feuerschwester“ von Emiko Jean.

IMG_5074

In dem Buch begegnen wir den Zwillingsschwestern Alice und Cellie. Sie beschreiben sich selbst als „verlorene Kinder“, denn ihre Kindheit ist alles andere als einfach. Vom Staat und fehlenden finanziellen Mitteln, durchleben die Mädchen eine Odyssee, von Aufenthalten in Heimen und diversen Pflegefamilien, in denen sie schreckliche Erfahrungen sammeln müssen. Dies hinterläßt natürlich Spuren in der kindlichen Seele…

Nach einem schrecklichen Brand, findet sich Alice hinter den Mauern einer psychiatrischen Anstalt auf Savage Isle, wieder. Hier soll sie das furchtbare Feuer verarbeiten, bei dem ihr Freund Jason ums Leben kam. Doch dieser Ort bietet nur graue Mauern, Nebel und Regen.

Die Klink befindet sich auf einer schmalen, dicht bewaldeten Insel und wirbt für sich selbst als Oase des Friedens, wo kranke Seelen heilen können.

Alice hat so gut wie keine Erinnerungen an diesen schaurigen Abend, an dem ihre große Liebe Jason, durch ein grausames Feuer sein Leben verlor. Doch in einem Punkt ist sich Alice sicher, dass ihre Zwillingsschwester Cellie etwas damit zu tun hatte. Denn Cellie, ihre verstörte Zwillingsschwester, hat schon als Kind das Spiel mit dem Feuer geliebt. Auch die krankhafte Eifersucht, auf die Liebe zwischen Alice und Jason, scheint eine große Rolle zu spielen.

Der Prolog wird aus der Sicht von Celia geschildert und beginnt doch recht unheilvoll und zog mich an wie ein Magnet.

Ice Cream Party-3

Im nachfolgenden Hauptteil der Geschichte ist es Alice, die durchgehend aus der Ich -Perspektive berichtet. Konfrontiert mit den düsteren und eintönigen Abläufen des Klinikalltags, erleben wir Gespräche mit Therapeuten, Gruppensitzungen und werden  Zeugen der Empfindungen der Protagonistin.

 „Denn zwischen mir und Cellie war es nicht immer so wie jetzt. Es gab eine Zeit, da war sie meine Freundin. Meine beste Freundin.” (Zitat S.36)

Hass, Wut, Trauer und Rache bestimmen die Gedanken. Doch was ist passiert, dass sich das Verhältnis der Schwestern derart verändert hat? Und wie konnte es zu dieser Tat, dem Feuer kommen? Gelingt es Alice sich an ihrer Schwester zu rächen? Diese Fragen begleiten den Leser über weite Teile des Buches.

“Das wirst du mir büßen, Cellie. Komme, was wolle. Ich werde dich finden. Und wenn ich dich gefunden habe, bringe ich dich um.” (Zitat S.35)

Tiefere Einblicke in die Vergangenheit der Mädchen, bieten Alice´s Tagebucheinträge, am Ende eines jeden Kapitels, denen ich stets entgegenfieberte. Wie ein Puzzle setzen sich dadurch die fehlenden Teile zusammen und bescheren mit einem überraschendem Ende, einen ganz besonderen Ausklang der Geschichte.


 

Über die Autorin –  Emiko Jean:

Wenn sie nicht schreibt, liest sie. Die meisten ihrer Freunde sind imaginär. Bevor sie Schriftstellerin wurde, arbeitete Emiko als Entomologin, Kerzenmacherin, Floristin und zuletzt als Lehrerin. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und einem sehr großen Hund, in Washington und liebt den Regen.

EmikoJean

Der Debütroman „WE´L NIE BE APART“, wurde von ihrer Arbeit mit Pflegekindern inspiriert und von HMH Books für junge Leser, am 06.10.15 veröffentlicht. Emiko Jean wird durch Erin Harris bei Folio Literary Management, vertreten. (Quelle)


 

Gebundene Ausgabe: 320 Seiten516wfDzgDSL._SX330_BO1,204,203,200_

Verlag: Ravensburger Buchverlag (24.01.2017)

Autor/in: Emiko Jean

Gebundene Ausgabe: 15,00€

Kindle: 11,99€

Sprache: Deutsch

ISBN-13: 978-3473401482

empfohlene Altersempfehlung: ab 14 Jahre

Klappentext: 

Meine Schwester und ich sind unzertrennlich.
Meine Schwester liebt das Feuer.
Meine Schwester hat etwas Furchtbares getan.

Verwitterte Mauern, Nebel, Stacheldraht – das sieht Alice, wenn sie aus dem Fenster blickt. In der psychiatrischen Anstalt auf Savage Isle soll sie das schreckliche Feuer verarbeiten, in dem ihr Freund Jason ums Leben kam. Alice hat nur vage Erinnerungen an jenen Abend, doch sie ahnt, dass Cellie etwas damit zu tun hatte. Cellie, ihre gestörte Zwillingsschwester, die schon als Kind das Spiel mit dem Feuer liebte. Die krankhaft eifersüchtig war auf die Liebe zwischen Alice und Jason. Und die ebenfalls in die Klinik auf Savage Isle eingeliefert worden ist …


 

christmas-2934094_960_720

Gewinnspiel

Der Ravensburger Verlag sponsert drei Exemplare von „ FEUERSCHWESTER“ von Emiko Jean!

Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet einfach folgende Frage in den Kommentaren:

Was zeichnet für euch einen guten Thriller aus?

Bewerben könnt ihr euch bis heute Abend um 23:59 Uhr, danach wird bereits ausgelost. Die Gewinner werden bei Ka-SasBuchfinder bekannt gegeben.

Die Gewinner senden bitte ihre Adresse an diese Mail Adresse: netzwerkagenturbookmark@gmail.com

!!! Betreff: Ravensburger Blogger Adventskalender + gewonnener Buchtitel !!!

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

christmas-2934094_960_720

Hier findet ihr alle anderen tollen Blogger, die diesen tollen Kalender präsentieren und noch in den nächsten Tagen ihr Türchen öffnen.

01.12. Susan von www.sue-timeless.blogspot.de

02.12. Sarah von www.librispoison.blogspot.de

03.12. Ina von www.inas-little-bakery.blogspot.de

04.12. Annett von www.reading-books.de

05.12. Anni von www.annichansfantasticbooks.wordpress.com

06.12. Benny von www.buecherfarben.de

07.12. Carla von www.carlosiareadsbooksblog.wordpress.com

08.12. Bianca von www.bibilotta.de

09.12. Tina von www.maerchenfarben.blogspot.de

10.12. Vanessa von www.buchtempel.net

11.12. Beate von www.chaoshoch4.de

12.12. Verena von www.books-and-cats.de

13.12. Kerstin von www.kerstinsbuntewelt.wordpress.com

14.12. Nadine von www.nadinesbuntebuecherwelt.com

15.12. Shou von www.bornfromthesky.de

16.12. Ramona von www.kielfeder-blog.de

17.12. Ines von www.thecalloffreedomandlove.blogspot.com

18.12. Bianca von www.bibilotta.de

19.12. Sonja von www.lovin-books.de

20.12. Klaudia von www.herzdeinbuch.wordpress.com

21.12. Katja von www.katja-welt-book.blogspot.de

22.12. Anna von www.Kinderbuch-Detektive.de

23.12. Nicole von www.www.lilstar.de

24.-26.12. Manja von www.manjasbuchregal.de


 

Ich wünsche euch ganz viel Glück, sowie

  eine entspannte Vorweihnachtszeit und ein besinnliches Weihnachtsfest. 🎄

bell-160770_960_720

Bildquelle Pixabay

 

24 Kommentare zu „Ravensburger Adventskalender 2017 – Türchen 14

  1. Moin!
    Ein Thriller muss realistisch sein – wenn ich weiß, dass etwas genauso passieren kann, bewegt der Roman mich umso mehr. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite, solide Charaktere, eine gelungene Komplexität sowie ein guter Twist am Ende sind fast schon Garanten für einen guten Thriller.
    LG, Christina

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen,

    das Buch klingt ja mal richtig gut. Ein guter Thriller bedeutet für mich Spannung, Spannung und noch mehr Spannung. Aber auch die psychologischen Aspekte dürfen nicht fehlen und es sollte natürlich alles gut durchdacht sein.
    Liebe Grüße.
    Vanessa

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo und guten Morgen,
    das Buch kkingt klasse 🙂
    Für mich muss ein Thriller spannend, authentisch und fesselnd sein. Er muss mich einfach nicht mehr loslassen und mich auch mit spannenden Wendungen überraschen. Hauptsache ich kann ihn nicht vorhersehen – bis zum Ende nicht.

    Viele Grüße,
    Juliane

    Gefällt 1 Person

  4. Guten Morgen,
    ein guter Thriller muss mich überraschen können, darf nicht vorhersehbar sein und durchaus zwischendurch mir eine Gänsehaut bereiten und mich gruseln lassen. Und er muss authentisch sein, darf nicht überzogen sein und keine weit hergeholte Auflösung haben, die quasi aus dem Hut gezaubert wird.

    Liebe Grüße, Jutta

    Gefällt 1 Person

  5. Ein guter Thriller muss von Anfang an spannend sein und es auch bis zum Schluss bleiben. Ich muss gefesselt sein vom Buch, so dass ich auch in der Nacht wenn ich noch so müde bin weiterlesen kann. Ich muss in regelrecht verschlingen können. Lg Nicole

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo und vielen Dank für diese tolle Verlosung und das schöne Türchen! Einen guten Thriller macht für mich ein guter Spannungsaufbau, glaubhafte Handlungsmuster der Protagonisten (also nicht im Dunkeln da hingehen, wo es gefährlich ist), unvorhergesehene Wendungen und ein prägnanter Titel aus.

    Liebe Grüße
    Katja

    Gefällt 1 Person

  7. Meine Liste für einen guten Thriller:
    – viel Spannung! Alles soll sich schön aufbauen, aber bloß nicht zu langsam
    – halbwegs realistische und nachvollziehbare Handlung
    – unvorhersehbarer Plot(twist)
    Liebste Grüße, Tara

    Gefällt 1 Person

  8. Wow, das Buch klingt klasse!
    Ein guter Thriller muss so geschrieben sein, dass sich einem beim Lesen die Nackenhaare aufstellen, man eine Gänsehaut bekommt und im Dunkeln Angst in der Wohnung hat. 😉
    Außerdem müssen die Charaktere glaubwürdig sein.

    Gefällt 1 Person

  9. Hallo.
    Ein guter Thriller zeichnet sich für mich vor allem durch Unvorhersehbarkeit und spannende Wendungen, sowie ggf einem Plottwist aus. Das Ende bzw. die Auflösung sollte überraschend, aber doch nachvollziehbar sein und einen gewissen AHA-Effekt haben.
    Außerdem mag ich es, wenn der/die Autor/in mir das Gefühl vermitteln kann, der Lösung zum Greifen nahe zu sein, ohne dass ich wirklich errate, wie das ganze endet.
    LG, Steffi

    Gefällt 1 Person

  10. Unabhängig vom Genre ist mir der Schreibstil sehr wichtig. Ansonsten schlüssige Charaktere und logische Handlung bzw. glaubwürdig dargestellt. Spannung ist gut, aber nicht übertrieben, dass es schon zu viel wird

    Gefällt 1 Person

  11. Huhu 🙂

    Ein guter Thriller muss für mich durchgehend spannend sein und unvorhersehbare Wendungen haben. Ich liebe es mit zu rätseln und immer wieder festzustellen, das ich in eine völlig falsche Richtung gedacht habe.

    LG Susan

    Gefällt 1 Person

  12. Hallo Nadine,

    ein guter Thriller muss vor allem eines — mich fesseln und davon abhalten, zu einer normalen Zeit schlafen zu gehen. 😉 Du weißt was ich meine, nicht? Immer noch die nächste Seite lesen wollen bzw. müssen…

    Vielen Dank für die Gewinnchance — Feuerschwester klingt nach einem Buch, das meine Kriterien durchaus erfüllen könnte.

    Viele liebe Grüße,
    Birgit

    Gefällt 1 Person

  13. Hallo,

    einen spannenden Thriller zeichnet für mich aus, dass die Handlung nicht vorhersehbar ist, es überraschende Wendungen gibt, und Dinge geschehen, mit denen man nicht gerechnet hätte. besonders gerne mag ich Psychothriller, die in die Abgründe der menschlichen Seele blicken lassen.

    LG
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s