Blogtour Flerya – Drachenschlaf von Emily Thomsen

Liebe Buchmenschen,

herzlich Willkommen zum 4. Tag der Blogtour Flerya – Drachenschlaf von Emily Thomsen. Gestern habt ihr bei Claudia bereits einiges über die Hauptprotagonistin Flerya erfahren. In meinem Beitrag, greife ich diesen Charakter noch einmal mit auf und  stelle euch weitere Charaktere und deren Eigenschaften vor. Ich wünsche euch gute Unterhaltung und wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, beantwortet die Tagesfrage ganz unten im Beitrag.

Flerya

Alter im Buch: 16 Jahre

Besonderheiten: Kann sich in einen Drachen verwandeln

Flerja_colour_01Flerya, genannt Flee, ist die leibliche Tochter von Gardorath und Sisneh. Nachdem bei einem Überfall ihre Mutter getötet wird, wächst sie als Tochter des Heerführers der Rudall Koer auf. Sie lebt und achtet ihre Familie, vor allem ihr Bruder Abren ist ihr ebenbürtig. Doch als Flerya ihren 16. Geburtstag zelebriert, soll sich ihr Leben grundlegend ändern. Alles was sie bisher geschätzt, geliebt, wem sie Vertrauen geschenkt hat, zerbricht an diesem Tag in tausend kleine Scherben. Flerya erfährt, dass Yadiran, nicht ihr leiblicher Vater ist und Dinge die er ihr vermittelte, einzig allein auf Lügen basieren. Für das junge Mädchen bricht eine Welt zusammen, sie fühlt sich belogen, betrogen und hintergangen. Diese Erfahrung stimmt sie zutiefst traurig, macht sie misstrauisch, verunsichert sie. Dennoch zweifelt Flerya immer wieder an der Richtigkeit dieser Tatsache. Erst, als sie zunehmend Vertrauen zu den drei Kämpfern des Drachenkönigs aufbaut, gelingt es ansatzweise, ihre wahre Herkunft zu akzeptieren. Doch immer wieder gerät die schöne Rothaarige gedanklich an ihre Grenzen und zweifelt an ihrer Herkunft. Dies versucht sie durch Sarkasmus zu überspielen. In einer Notsituation wandelt sich Flerya unverhofft zum Drachen. Erst jetzt begreift sie die Gefahr und stellt sich tapfer, dem Kampf gegen die Ghul und ihrem einstigen Vater entgegen.


Name: Dagal

Alter im Buch: 21 Jahre

Besonderheit: Besitzt als Geisttier einen Falken „Tasar“

Dagal bekämpft ebenfalls die Ghul im Zeichen des Drachenkönigs Gardorath. Er ist ein ruhiger Patron, der gezielt seine Umwelt beobachtet, um mögliche Gefahren frühzeitig zu erkennen oder sich eine Meinung bilden zu können. Im Kampf greift er gern auf sein Geisttier Tasar zurück, dieser kann ihn gegebenenfalls vor Gefahren warnen. Dagal ist ein verständnisvoller, ausgeglichener und selbstbewusster junger Mann, der die Freundschaft zu seinen Gefährten durchaus zu schätzen weiß. Er handelt unwiderruflich nach seinem Glauben und würde sein Leben geben, um seine Freunde, seinen König und auch sein Volk zu schützen. Auf der Reise zu der Insel Mongana, auf die Königin Aine einst verbannt wurde, kommt es zu einem Kampf. Souverän und motiviert stellt sich Dagal dem Kampf und wird verletzt. In dieser Situation können ihm Liam und Navarion nicht helfen. Es bleibt nur zu hoffen, dass Dagal seine Verletzung und die Begegnung mit den Ghul überlebt.


Name: Liam

Alter im Buch: 21 Jahre

Besonderheit: Besitzt als Geisttier einen Seehund „Sammir“

Durch seine schwere Kindheit, in der er frühzeitig seinen Vater Rosdor durch einenFlerja_colour_04 unfairen Kampf gegen die Ghul verlor, fühlt er sich seiner Mutter und dem Drachenkönig Gardorath zutiefst verbunden. Liam zeichnet sich besonders, durch seine Loyalität und seinen Führungsstil aus. Jeder seiner Vorfahren stand im Dienste der Drachen und nun verewigt sich Liam als jüngster Heerführer des Drachenkönigs, was ihn durchaus mit Stolz und Würde erfüllt. Doch auch er bedauert noch immer, den schmerzlichen Verlust seines Vaters und möchte dessen Tod, den seiner Königin und der kleinen Prinzessin rächen.

Sein Geisttier Sammir, steht ihm bei diesem Vorhaben hilfreich zur Seite, sofern es seiner Hilfe bedarf. Als Liam jedoch bewusst wird, wer sich hinter dieser seltsamen jungen Frau verbirgt, die er zunächst für einen Ghul hält, kann er seine Gedanken kaum mehr ordnen. Mit jedem Gespräch, jedem Ereignis, jedem Kampf, fasziniert ihn Flee immer mehr. Der temperamentvolle, kampfbereite und loyale junge Mann, entwickelt zunehmend Einfühlungsvermögen, ist sorgsam, hilfsbereit und handelt ihr gegenüber zuvorkommend und weitsichtig.


Name: Navarion

Alter im Buch: 22 Jahre

Besonderheit: Besitzt als Geisttier einen Waschbären „Moril“

Navarion erfüllt seine Aufgaben im Dienste des Drachenkönigs. Stets an seiner Seite befinden sich Liam und Dagal, sowie deren Geisttiere. Gemeinsam haben sie schon einige Schlachten geschlagen, in denen die drei Freunde, Mut und Zusammenhalt bewiesen. Ebenso wie sein verschlafener Waschbär Moril, genießt auch Navarion sein Leben. Er ist ein fröhlicher und zugänglicher Mensch, der von Wein und Frauen nicht abgeneigt ist. Gern trinkt er auch mal einen über den Durst, was am nächsten Tag unangenehme Folgen haben kann. Denn Moril erlebt den benebelten Zustand ebenfalls, kann sich aber nicht wie gewöhnlich steuern. Diesen Aspekt nehmen seine Freunde gern zum Anlass, um ihren Freund aufzuziehen und auf spaßige Weise zu foppen. Als auch er verinnerlicht, wer Flee wirklich ist, gibt er sich offen und ehrlich seine Meinung preis, was ihn in Konfliktsituationen mit Liam bringt. Selbst als Fleya ihn bittet, sie zum Verließ der Königin zu begleiten, nimmt er sich ihrem Wunsch an und hintergeht somit seinen Vorgesetzten und Freund. Doch dieser Aspekt macht Navarion nur noch menschlicher und liebenswerter.


Yadiran

Alter im Buch: 36 Jahre

Besonderheiten: Heerführer des Rudall Koer

Der grausame und skrupellose Heerführer, verlor seine geliebte Frau und seine Tochter durch einen Drachen. Flerja_colour_02Diesen Verlust hat er bis heut nicht verkraftet und schwört ewige Rache, bis auch der letzte Drache sein Leben lässt. Außerdem ist sein oberstes Ziel, die verbannte Königin Aine aus ihrer Gefangenschaft zu befreien, um ihr die Herrschaft über ganz Emirescha zu ermöglichen. Dafür zieht er Flerya, die Tochter des Drachenkönigs Gardorath, wie sein eigenes Kind auf. Er gestattet ihr Freiheiten, die sie zur Entfaltung ihres Charakters benötigt. Yadiran zeigt sich dem Kind gegenüber, als liebevoller, fürsorglicher und einfühlsamer Vater. Wäre da nicht sein herrschsüchtiger Stellvertreter Vilgo, der ihm den Platz als Heerführer streitig macht.  Yadiran muss Vilgo gegenüber Vorsicht walten lassen, Stärke, Arglist und Kampfgeist zeigen, denn sonst droht ihm ganz schnell der Tod.

Nachdem Flerya, Yadiran entwischen konnte und sie das schützende Armband Kemantie trägt, welches er benötigt um Königin Aine zu retten. Geht dieser strickt seinem Plan nach und wenn er dafür über Leichen gehen muss….


51sqA1n0F7L._SX347_BO1,204,203,200_

Taschenbuch: 340 Seiten

Verlag: Drachenmond Verlag (12.10. 2017)

Taschenbuch: 14,90€

Kindle: 4,99€

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3959913516

ISBN-13: 978-3959913515

Klappentext: Einst verbannte der Drachenkönig Gardorath die Herrscherin der Ghul und bewahrte damit das Reich vor dem Niedergang. Nur die Trägerin des magischen Armbandes Kemantie kann Aine befreien. Nichts anderes will Yadiran, der oberste Feldherr der dunklen Herrscherin und dabei ist ihm jedes Mittel recht. Er entführt Gardoraths Tochter Flerya, die untrennbar mit Kemantie verbunden ist und zieht sie als sein eigenes Kind auf. Ohne Erinnerung an ihre wahre Herkunft schenkt sie ihm ihre ganze Liebe. Doch der kaltblütige Seelenfresser wartet nur auf Fleryas sechzehnten Geburtstag. Es ist der Tag, an dem der Drache in ihr erwacht und sie Aine befreien wird. Der Tag an dem Yadiran ihren Tod fordert. Gebrochen vom Verrat und auf sich allein gestellt, versucht Flerya ihrem Häscher zu entrinnen – und den Untergang Emireschas abzuwenden.


Gewinnspiel

Ihr habt nun die Möglichkeit am Gewinnspiel teilzunehmen, indem ihr die unten stehende Tagesfrage mit mindestens einem Satz, in den Kommentaren beantwortet, um euch ein Los zu sichern.

1. Preis: ein TB von Flerya mit Goodies

2. Preis: ein ledernes Drachennotizbuch mit Goodies

3. Preis: Goodies und eine Überraschung von Emily Thomsen

Für jede beantwortete Frage auf dieser Tour, könnt ihr euch ein Los sichern und somit insgesamt 5 Lose sammeln, um die Gewinnchancen erhöhen.

Flerya-Blogtour-Banner


Tourplan

23.10. Flerya: Drachenschlaf 

Nadine D. von www.selectionBooks.blogspot.de

Rezension von Manja: www.manjasbuchregal.de

24.10. Drachenkönig Gardorath

Annett von www.reading-books.de

Rezension von Sine: www.buecherblumen.blogspot.de

25.10. Flerya

Claudia von www.claudis-gedankenwelt.de

Rezension von Katharina: www.booksline-kada.blogspot.de

26.10. Besondere Eigenschaften / Charakterzüge der Figuren

Nadine L. von www.nadinesbuntebuecherwelt.com

Rezension von Isabel: www.mitternachtsschatten.blogspot.de

27.10. Interview mit Emily Thomsen

Klaudia von www.herzdeinbuch.wordpress.com

Rezension von Ricarda: www.die-fantastische-buecherwelt.de

Bewerbung bis einschließlich 29.10.2017 möglich

30.10. Gewinnerbekanntgabe erfolgt bei der Netzwerk Agentur Bookmark


Tagesfrage:

Welche Charaktereigenschaften zeichnen euch aus?

Teilnahmebedingungen:

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Agentur-Banner-e1503588498944

Die Illustrationen wurden von der Künstlerin Anja Uhren gefertigt. Die Rechte der verwendeten Bilder obliegen der Künstlerin Anja Uhren, sowie dem Drachenmond Verlag.

 

24 Kommentare zu „Blogtour Flerya – Drachenschlaf von Emily Thomsen

  1. Hallo und guten Tag,

    hm, welche Charaktereigenschaften zeichnen euch aus? Was für eine Frage oder?
    Muss man jetzt über sich selber schleimen………

    Also dafür bin ich mal überhaupt nicht der Typ Mensch…ich glaube, dass sollte doch jeder selber feststellen, der mich kennen lernen mag oder möchte….

    Schönen Donnerstag …LG..Karin..

    Gefällt mir

      1. Hallo Nadine,

        das hat doch nichts mit negativ auffassen zu tun…..eher mit meiner persönlichen Grundeinstellung.
        Denn ich versuche nach dem Motto zu leben….Eigenlob stinkt ….und bin deshalb kein Freund von diesen Selbstein…vielleicht auch Überschätzungen ….O.K.

        LG…Karin…

        Gefällt mir

  2. Hallo Nadine,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag! Ich bin schon richtig neugierig und gespannt auf das Buch.

    Meine Charaktereigenschaften…hmmm…also ich bin unheimlich emotional und sensibel, im Herzen eine totale Romantikerin, fürsorglich, schüchtern, in manchen Situationen zu impulsiv, meinen Kindern gegenüber oft zu großzügig und nicht so konsequent wie ich gerne wäre, wissbegierig, lerneifrig, reiselustig, für jeden Spaß zu haben, aber auch stur und dickköpfig.

    LG Christine

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo,

    vielen Dank für die schöne Charakterisierung der Protagonisten. Mir hat der Beitrag sehr gefallen.

    Welche Charaktereigenschaften zeichnen mich aus?
    Es ist nicht leicht, sich sich selber einzuschätzen. Ich bin ein sehr ruhiger Mensch, der gerne und viel nachdenkt, bevor er etwas von sich gibt. Das bezieht sich allerdings eher auf ein Umfeld, in dem sich Erwachsene befinden. Als Erzieherin bin ich da eher extrovertiert und spontan im Umgang mit den Kindern. Ich liebe es mich trotz meiner Ü40 mit ihnen zu balgen, zu toben und Späße zu machen. Da kommt einfach das Kind wieder in mir zum Vorschein. Ich glaube, eine Stärke, die mir auch im Beruf zugute kommt ist meine Empathie und meine Kreativität.
    Ein Nachteil ist sicher, dass ich, wenn ich richtig gereizt werde auch schonmal mit voller Wucht explodieren kann, obwohl ich es gar nicht möchte.

    Liebe Grüße
    Anja

    Gefällt 1 Person

  4. Hey 🙂

    Vielen Dank für den tollen Beitrag! Welche Charaktereigenschaften zeichnen mich aus? Die Frage ist gar nicht so einfach, da man sich ja selbst einschätzten soll 🙂 Ich bin meist sehr impulsiv, Rede ohne viel drüber nachzudenken (sehr schlechte Eigenschaft 🙂 ) und ich bin sehr treu, wenn es um meine Familie und meine Freunde geht. Ich bin eher unkreativ mit seltenen Anfällen von Kreativität. Während in meinem Kopf das Chaos herrscht, muss um mich herum alles ordentlich sein.

    Liebe Grüße
    Jenny

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo,
    hm, welche Charaktereigenschaften zeichnen mich aus? Das ist eine wirklich gute Frage…

    Meine Freunde sagen das ich ziemlich extrovertiert bin was auch stimmt ich bin ein sehr kontaktfreudiger, geselliger und gesprächiger Typ. Ich kann aber auch ziemlich Stur sein.

    LG

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo,
    mich macht unter Anderem meine Kompromissfähigkeit und meine Empathie aus. Ich höre eher zu, als dass ich rede, aber man darf meine Gutmütigkeit nicht ausnutzen.

    Liebe Grüße, Jutta

    Gefällt 1 Person

  7. Hallo 🙂
    Danke für die schöne Vorstellung!
    MH ich würde sagen, ich bin ziemlich perfektionistisch veranlagt, lege viel Wert auf Pünktlichkeit, habe immer ein offenes Ohr für Freunde, zeige im Privatleben auch gern mal die weichere, romantische Seite, die im Alltag gern etwas in den Hintergrund gestellt wird… Das wären so ein paar Sachen, die mich ausmachen.

    LG Dana

    Gefällt 1 Person

  8. Hey,
    Danke für die schöne Vorstellung der Charaktere!
    Hm die Frage ist auf jeden Fall wesentlich schwerer, als man im ersten Moment denkt 😀
    Mich zeichnet Ehrlichkeit aus. Ich spiele nie etwas vor, verschweige Unangenehmes oder sonst etwas in der Richtung.
    Jeder kann sich sicher sein, meine ehrliche Meinung zu holen.
    Und ich habe eine sehr authentisches, aber auch temperamentvolles Auftreten, was mich definitiv auszeichnet 😀
    Ich wünsche dir auf jeden Fall einen tollen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Ann-Sophie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s