Rezension: Die seltsamen Todesfälle um Erdmute S.

Die Autorin trat persönlich an mich heran und fragte mich, ob ich Lust hätte ihr Buch zu lesen. Die Inhaltsangabe machte mich hier äußerst neugierig. Doch was dem Leser hier geboten wird, ist mehr als unterhaltsam.

Mehr als 16 Millionen Singles aus Deutschland sind im Internet auf der Suche nach dem großen Glück.

Eine von ihnen ist Erdmute S. 38 Jahre alt, geschieden.

Nach ihrer Scheidung finanziell gut abgesichert, leidet sie immer heftiger unter ihrer tiefen Einsamkeit im Dschungel der Großstadt Köln.
In Partnerbörsen begibt sie sich daher auf die Suche nach „Mr. Right“ – ihrem Traummann fürs Leben.
Wie schnell aus dem Traummann ein Albtraum werden kann, wie Lügen, Krankheiten, Erniedrigungen und seelische Abgründe die neuen Begleiter der attraktiven Frau werden, erfährt sie in den nun folgenden Monaten ihrer erwachten Internetsucht – und wehrt sich auf ihre Weise…

Dieses kurzweilige und spannende Buch ist durchweg, mit schwarzem Humor und skurrilen Figuren gespickt. Erdmutes Erfahrungen bezüglich ihrer Bekanntschaften aus dem Internet, werden durch vielseitig und überraschend dargestellte Todesfälle geebnet. Diese Szenen amüsierten mich, verliehen mir aber wiederum eine Gänsehaut.

Gemeinsam mit Erdmute, durchlebt der Leser schräge und skurrile Ereignisse. Wir werden mit Lügen konfrontiert, bis schließlich nicht nur Erdmutes Vertrauen in die virtuelle Welt, zutiefst erschüttert wird.

Die Gedanken und Gefühle der Hauptprotagonistin wurden nachvollziehbar und authentisch dargestellt. Obwohl Erdmute sehr eigenwillige Charakter,- und Wesenszüge besitzt, mochte ich sie doch sehr gern. Das Bedürfnis, Liebe und Wärme durch einen neuen Partner zu empfinden, war mehr als nachvollziehbar. Doch leider gerät sie dabei immer häufiger in Situationen, deren Ausgang unvorhersehbar und überraschend auf den Leser wirken. Erdmute tat mir so manches Mal fast leid und am liebsten hätte ich sie getröstet. Denn immer wenn sie spürte, sie sei „angekommen“, spielt das Schicksal ihr einen makaberen Streich und ihre Sehnsucht nach Geborgenheit bleibt weiterhin bestehen. Die Vielfalt und Gefahren des Internets, vor allem bei der Partnersuche, werden humorvoll aufgezeigt und regten mich zum Nachdenken an. Diese sind aber vor allem sehr amüsant und unterhaltsam.

Fazit

Ein sehr unterhaltsames und schräges Buch, welches mich durch seine außergewöhnliche Art, komplett überzeugen konnte.

 

Autor: Magdalena Mörike

Titel: Die seltsamen Todesfälle um Erdmute S.51mnOIogyPL

Verlag: VEB Verlag

Seiten: 155

Preis: TB = 9,20 €

Kindle = 3,33 €

Bewertung:unbenannt-yyyy1burz0unbenannt-yyyy1burz0unbenannt-yyyy1burz0unbenannt-yyyy1burz0unbenannt-yyyy1burz0

jetztbestellen*

 

*Anmerkung: Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s