Autoreninterview mit Antonia Günder – Freytag

Liebe Leser,

heut habe ich wieder ein sehr interessantes Interview für euch, indem mir die Autorin von „Amergin Manor, Antonia Günter – Freytag ein paar Fragen zu ihren Bücher beantwortet.

Liebe Antonia, vielen Dank dass Du Dir die Zeit nimmst, mir in diesem Interview Rede und Antwort zu stehen.

Magst Du uns kurz etwas über dich erzählen?

Ich lebe mit meinen drei Männern, zwei davon sind meine Söhne, in München, bin 47 Jahre alt und werde in Kürze drei Shetlandponys und einen kleinen Hund mein eigen nennen.

Ich habe kürzlich dein Buch  „Die Lüge von Amergin Manor“ gelesen und rezensiert. Möchtest du uns verraten, wie die Idee zu dem Buch entstanden ist?

Zuerst wollte ich einfach mal einen Gruselroman schreiben. Keinen Horrorroman, in dem das Blut spritzt, sondern einfach ein Buch, bei dem man sich in die Decke kuschelt und sich freut, dass es einem gut geht. Dass man keine komischen Geräusche im Haus hört und wenn doch, dass man Gänsehaut bekommt. Daraus wurde dann „Die Lüge von Amergin Manor“.

Als Setting hast du das malerische Irland gewählt. Gibt es einen besonderen Grund, warum du dieses Land ausgesucht hast und was verbindet dich damit?

Mein Vater wohnte viele Jahre in Irland und ist auch dort beigesetzt worden. Ich habe ihn natürlich des Öfteren besucht, wenn auch nicht so oft, wie ich es gern gemacht hätte. Irland hat mir sofort gefallen. Seine Leute, seine Landschaft und ja, auch das Essen.

Die Charaktere sind sehr vielseitig und detailliert dargestellt. Welcher der Charaktere, hat dich beim schreiben besonders herausgefordert?

Jolanda selbst. Die Hauptdarstellerin. Sie ist so vielschichtig und so undurchschaubar, dass sie es mir teilweise selbst schwer gemacht hat. Farrell war auch noch so ein Kerlchen … Ich denke mal, immer wenn Personen selbst Probleme haben, machen sie es uns Schreibern auch nicht leicht …

Die Herausforderung bei diesen beiden Charakteren kann ich sehr gut nachvollziehen… Das Cover ist wunderschön und sehr passend zum Inhalt des Buches ausgewählt. Wie ist es entstanden?

Meine ganz liebe Freundin Brigitte Mitterrutzner hat das Cover erstellt und ich will ihr hier auch noch einmal dafür danken. Klar, ich hatte ein paar Ideen und mein Sohn brachte mich auf die Idee ein Herrenhaus mit Turm zu nehmen, in dem in der unteren Etage und in der aller obersten Etage ein Licht brennt … Aber bis dann wirklich alles so aussieht, wie jetzt – da steckt eine Menge Arbeit drin, für die ich mich nur bedanken kann.

517M-9nOzcL

Direkt zu meiner Rezension gelangt ihr, wenn ihr auf das Cover klickt.

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe diesen tollen Roman in Form eines eBook lesen dürfen. Wird es als Taschenbuch oder Hardcover erhältlich sein?

Das Buch gab es ab dem ersten Tag als Taschenbuch, allerdings noch exklusiv bei Amazon. Für €12.99 hat man den Hingucker auf dem Tisch liegen. Und man darf es natürlich auch gern bei mir persönlich mit Wunschwidmung kaufen.

In welchem Genre schreibst und liest du am liebsten?

Ich lese eigentlich, was ich schreibe. Krimis, Thriller, Mystery, Fantasy und historische Romane. Ich lese/schreibe eigentlich querbeet.

Ich habe auf deiner Webseite gesehen, dass du im Vorfeld bereits weitere Bücher auf dem Markt veröffentlicht hast. Würdest du uns diese kurz vorstellen?

Mein Debutroman heißt „Die Hüter der Reliquie“ und ist ein Vampirroman, der durch die Jahrhunderte zieht. Hier kommen Historien-, Thriller,- Vampir  und Verschwörungstheoretiker auf ihre Kosten.

Cover Antonia Günder-Freytag

Danach habe ich eine Krimireihe um meinen Münchner Hauptkommissar Konrad von Kamm begonnen und habe bereits vier Fälle auf den Markt gebracht. Unblutige Krimis (natürlich gibt es Tote) mit vielen Verdächtigen. Also ein wenig a´la Agatha Christie.

 

Cover Konrad von KammGünder-Freytag_Antonia_-_Sachsentöter_-Cover_300dpiHundstage - Konrad von Kamms 3. FallSchwiegerzorn - Konrad von Kamms 4. Fall

Für die, die es interessiert – das ist der Link zu meiner Homepage und meinen Büchern.

https://www.antonia-guender-freytag.de/bücher/

 

Was genau benötigst du, um deine Ideen und Gedanken entfalten zu können?

Viel Schlaf. Wenn ich gut schlafe, laufen mir meine Darsteller über die Bettdecke und zeigen mir, was ich schreiben muss. Dazu eine gute Tasse Kaffee, Gummibären und keine Musik. Still muss es nicht sein.

Gibt es momentan ein neues Projekt an dem du arbeitest?

Ich bastle jetzt schon seit ein paar Jahren (mit Pausen) an einem historischen -Urban – Fantasy- Projekt. Geht ein wenig in die Richtung von „Die Hüter der Reliquie“ Also die Fans können sich freuen. (Wenn ich es dann mal schaffe 🙂 ) Dazu rumort der nächste Teil von Konrad von Kamm in meinem Kopf herum und vielleicht auch noch ein neuer Thriller…

Wow das klingt sehr verlockend!

Ich kann nicht leben ohne… Sonne und die Freude auf Sommer

Eine große Herausforderung ist… Regelmäßigkeit und Routine

Zum Schreiben benötige ich… Zeit und frische Luft

Mein Wunsch für die Zukunft…

Als Mensch – Weltfrieden. Als Familienmitglied – Dass alles gesund bleiben.

Als Autorin – ein wenig mehr Bekanntheit …

Vielen lieben Dank Nadine, dass ich das Interview mit dir führen durfte!trennung13iyq4

Für interessierte Leser ein paar Links zu meinen Seiten:

Homepage: https://www.antonia-guender-freytag.de

Facebook: https://www.facebook.com/Antonia.Guender.Freytag/

Lovelybooks:https://www.lovelybooks.de/autor/Antonia-G%C3%BCnder–Freytag-/

Amazon: https://www.amazon.de/Antonia-Günder-Freytag/e/B00J7KQXCS/ref=sr_ntt_srch_lnk_1?qid=1501072259&sr=8-1

trennung13iyq4

Ich danke dir von Herzen, für deine Zeit und die Mühe zur Beantwortung meiner Fragen. Ich wünsche dir zukünftig weiterhin viel Erfolg!

Für alle Leser und Leserinnen, die neugierig auf „Amergin Manor“ geworden sind. Das eBook bekommt ihr derzeit im Sommerdeal bei Amazon* für 1,49, statt 2,99€ !

 

Anmerkung: * Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s