#SuB Sunday

Auch heut, möchte ich mich an der Aktion von Letterheart beteiligen.

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust?

Die Bücher von Nina Blazon sind mir vor etwa einem Jahr aufgefallen.

“Silfur” habe ich gelesen und das Buch konnte mich überzeugen. Jäger und Sammler, – wie ich nun mal bin, musste ich weitere Bücher der Autorin kennenlernen. Somit schlich sich auch “Feuerrot” bei mir ein. Leider konnte ich das Buch bis heut nicht vom SuB befreien, obwohl mich der Klappentext nach wie vor, neugierig macht.

 

IMG_4061 Klappentext

Ein mysteriöser Gast kommt ins Haus des Ravensburger Kaufmannes Humpis. Schon am ersten Tag flirtet Lucio mit der schönen Magd Magdalene. Doch er ist ihr nicht geheuer, in seinen Bernsteinaugen lodert ein gefährliches Feuer. Ihre Ahnung soll sie nicht täuschen: Als sie nicht auf Lucios Verführungskünste hereinfällt, nennt er sie eine Hexe. In Zeiten der Inquisition kommt dies einem Todesurteil gleich …

 

Habt ihr es schon gelesen? Könnt ihr es mir empfehlen?
Was liegt bei euch schon lange unangetastet auf dem SuB?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare oder macht auch gern bei der Aktion mit!

Loading Likes...

Kommentar verfassen