Das Wort zum Sonntag – Thema: Wahre Freundschaft – was bedeutet sie für dich

Am heutigen Sonntag dreht sich das Thema von Gedankenvielfalt, um das Thema: Wahre  Freundschaft und ihre Bedeutung.

young-men-women-showing-unity-group-group-friends-putting-their-hands-together-beach-68053472

Im Laufe meines Lebens, bin ich schon sehr vielen verschiedenen Menschen begegnet. Doch wahre Freundschaft kennzeichnet sich für mich durch Vertrauen, Gespräche, dessen Inhalte nicht nach außen getragen werden und natürlich gehören Unternehmungen dazu, bei denen man gemeinsam Spaß hat.

Wahre Freunde haben sich im Laufe der Zeit herauskristallisiert. Leider sind von den Menschen, die ich kennenlernen durfte, nicht viele übrig geblieben, die ich als Freunde bezeichnen würde. Denn ich bin an einem Punkt angekommen, an dem man nicht täglich miteinander zu tun haben muss. Dennoch ist es für mich sehr wichtig, das man weiß, das der andere für einen da ist, um eventuell gemeinsam Probleme zu lösen oder einfach nur mal zuzuhören.

Die Freunde, die mir auch heutzutage noch den Rücken stärken, kenne ich schon fast mein ganzes Leben lang. Also braucht Freundschaft Zeit, sich zu entwickeln und zu festigen.

Wie siehts bei Euch und Euren Freunden aus?

Liebe Grüße

Nadine

2 Kommentare zu „Das Wort zum Sonntag – Thema: Wahre Freundschaft – was bedeutet sie für dich

  1. Ein schwieriges Thema! Heutzutage werden Leute als Freunde bezeichnet, die einem auf Facebook/Insta/Twitter ein Like schenken…

    Bei mir ist das ganz bestimmt anders! Ja, ich hab auch ein paar ganz wenige, die ich übers Netz kennen gelernt habe, die sich aber in der realen Welt dann zu Freunden entwickelt haben und einen festen Platz in meinem Herzen haben.

    Und dann gibts da auch ein paar ganz wenige, die ich schon seit Urzeiten kenne, mit denen mich das Leben einfach zusammengeschweißt hat. Sei es, meine beiden Besten, die ich durch den Job kennen gelernt habe und wo sich dann rausstellte, dass uns eine echte Seelenverwandschaft verbindet oder die, die ich schon seit Schulzeiten kenne und trotz unterschiedlicher Lebenswege immer ein Band blieb 🙂

    Diese Menschen muss ich nicht ständig sprechen oder sehen, wir sind uns so nah, dass es das nicht braucht. Wenn wir dann aber die Zeit finden, dann ist das immer so, als wär das letzte Treffen erst gestern 🙂 Die Nähe, der Respekt, das Verstehen…das ist unsagbar wertvoll und schön!

    Im Laufe der Jahre haben sich auch einige Freundschaften im Sande verlaufen. Sei es, weil eben die unterschiedlichen Wege doch zu sehr trennten, weil auf einmal von der anderen Seite „Ansprüche“ angemeldet wurden, die ich nicht befriedigen konnte und wollte…aber das ist halt so! Man entwickelt sich weiter und da gibts manchmal halt auch Verluste…

    Ich bin aber gesegnet mit Menschen, die ich Freunde nennen darf und ich hoffe, das bleibt auch so 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s