Warum der 23. April etwas *Besonderes* ist

Einige Blogger unter Euch, werden dieses Datum schon sehr gut im Gedächtnis haben.

Denn der 23. April, ist – „Tag des Buches“ und findet seinen Ursprung in Katalonien.

Am Georgstag wird dort traditionell der Tag der Verliebten und der Tag des Buches begangen. Buchhändler bieten ihre Ware zu Vorzugspreisen an. Man kauft die Bücher entweder für sich oder beschenkt Freunde mit seinem Buch.

Außerdem fallen das (vermutete) Geburts- sowie das Todesdatum von William Shakespeare, die Todestage von Miguel de Cervantes und des katalanischen Autors Josep Pla sowie der Geburtstag des isländischen Literaturnobelpreisträgers Halldór Laxness auf dieses.

Seit 1996 Deutschland bemühen sich der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Lesen mit der Schüleraktion Ich schenk dir eine Geschichte um den höchsten Feiertag der Bibliophilen.

Dr. Joerg Pfuhl, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Lesen, erklärte hierzu: „Lesen ist ein einzigartiges, inspirierendes Erlebnis. Wir wollen Menschen die Lust am Lesen vermitteln – gerade denjenigen, die wenig, selten oder gar nicht lesen. Der Welttag des Buches ist eine ideale Gelegenheit, um den Spaß am Lesen mit anderen zu teilen. Die Aktion ‚Lesefreunde‘ ist damit Teil einer internationalen Lesebewegung, die 2012 auch in den USA und Großbritannien gefeiert wird“.

Zudem veranstalten bibliophile Blogger als groß angelegtes Gemeinschaftsprojekt die Aktion „Blogger schenken Lesefreude“. Bei dieser Aktion werden auf allen teilnehmenden Blogs Bücher verlost.

(Quelle Wikipedia)

blogger2015v-177x300

Wer sich gern beteiligen und anmelden möchte, um anderen eine Freude zu bereiten, klickt hier.  Alle weiteren wichtigen Informationen und FAQ´s findet ihr auf dem Blog Blogger schenken Lesefreude.

Auch ich stehe schon in den Startlöchern, um Euch an diesem Tag eine Freude zu bereiten. Ich freue mich sehr, wenn sich noch einige von Euch bei Aktion anmelden, damit wir gemeinsam den Welttag des Buches feiern können.

Eure Nadine

4 Kommentare zu „Warum der 23. April etwas *Besonderes* ist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s