Thema: Ein Leben ohne Elektrogeräte

Das heutige Thema von Gedankenvielfalt dreht sich um ein Leben ohne Elektrogeräte.

Alte-Burgküche

Da ich historische Bücher sehr liebe, stelle ich mir oftmals beim Lesen die Frage, wie ich mich zu jener Zeit zurechtfinden würde.

Es scheint zwar eine körperlich anstrengende Arbeit zu sein, zum Beispiel: Wäsche mit der Hand zu waschen, Holz zu schlagen, den Ofen zu heizen. Aber sehr gern würde ich dieses Leben mal ausprobieren. Ich glaube dadurch lebt man intensiver, ist zufriedener und weiß, was man den ganzen Tag gemacht hat.

Meiner Meinung nach, ist unsere Gesellschaft in der heutigen Zeit, sehr verwöhnt und auf Komfort bedacht. Alles dreht sich in der heut zu Tage, um elektrische Geräte, diese rauben den Menschen den Intellekt aber auch die körperliche Anstrengung, da sie uns alles vereinfachen.

Dennoch kann und möchte ich nicht komplett auf sie verzichten müssen.

Wie denkt ihr über dieses Thema?

Eure Nadine

7 Kommentare zu „Thema: Ein Leben ohne Elektrogeräte

  1. Ich finde auch, dass man heute viel zu viel mit elektrischen Geräten macht und an sie gebunden ist. Sie rauben uns den Blick fürs wesentliche. Alles geht schneller und einfacher. Man muss sich oft mals nicht mehr so viel Gedanken machen.
    Ich finde es sehr schade. Daher versuche ich bewusst, elektrische Dinge ein wenig aus dem Leben zu verbannen bzw. sie zu minimieren.

    Durch mein Hobby, Darstellung vom mittelalterlichen Leben, muss ich schon mal einige Tage ohne Strom, fließendes Wasser oder Heizung auskommen und es tut immer so gut, einfach mal ein paar Tage die moderne Welt hinter sich zu lassen.

    Mit lieben Gruß
    Die Buchdompteurin
    http://www.buchdompteurin.de

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s